BLOG

dearenfritruestr

Bisher rund 300 Infektionen per Warn-App gemeldet

Über die deutsche Corona-Warn-App sind laut Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) inzwischen einige hundert Infektionen mitgeteilt worden.

„Wir gehen von rund 300 Infektionen aus, die bislang per App gemeldet wurden“, sagt er dem Spiegel laut Vorabbericht.

Spahn bezog sich auf „die Zahl der Verschlüsselungscodes“, die von der zugehörigen Hot­line ausgegeben wurden, um eine Infektion in der App einzutragen. „Mehr wissen wir aus Datenschutzgründen nicht.“

Bis 02.06.2020 wurde die App 14,4 Mio mal heruntergeladen.

Mehr dazu lesen Sie hier im Artikel des Ärzteblattes ➜