BLOG

dearenfritruestr

SARS-CoV-2: Viren in der Luft der Krankenzimmer fern der Patienten nachgewiesen

Trotz regelmäßiger Lüftung mit Senkung der Luftfeuchtigkeit und einem UV-Strahler zur Keimabtötung konnten US-Forscher in Gainesville/Florida SARS-CoV-2 in einem Doppel­zimmer in 2 und 4,8 Metern Entfernung zu den beiden COVID-19-Patienten nachweisen.

Und das trotz Klimanalage und Mehrfachfiltern.

Die Forscher wählten für ihre Untersuchungen ein 2-Bett-Zimmer einer 1.000-Betten­kli­nik („UF Health Shands Hospital“) aus, in der bereits mehr als 200 Patienten mit COVID­-19 behandelt worden waren. In dem Zimmer befanden sich zwei COVID-19-Patienten, von denen einer eine aktive Atemwegsinfektion mit einem positiven Ab­strich auf SARS-CoV-2 hatte.

Zum Artikel im Ärzteblatt kommen Sie hier ➜

Quelle: Das Original-Abstract lesen Sie hier ➜