BLOG

dearenfritruestr

Aktuelle Infos für Lungentransplantierte

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) hat einen aktuellen Newsletter für Lungentransplantierte zur Corona-Lage herausgebracht.

Unter den ca. 1000 Lungentransplantierten in Hannover gibt es bisher nur bekannte 5 CoviD-19-Infektionen.

Die wichtigsten Empfehlungen hinsichtlich der Masken sind folgende:

  • Visiere sind nicht ausreichend
  • Nanosilber-Masken sind nicht empfohlen und bieten keinen nachweisbaren Vorteil
  • FFP2-Masken sind in bestimmten Situationen (z.B. Nahverkehr, Zug) besser als Alltagsmasken
  • im Allttag reicht nach wie vor die Alltagsmaske, die auch selbst hergestellt werden kann.

Es gibt bisher keine klaren Empfehlungen für die Wiederaufbereitung von FFP2-Masken. In Ausnahmesituationen können die FFP2-Masken nach 5-tägiger trockener Lagerung vom gleichen Benutzer wieder getragen werden.

Den kompletten Newsletter finden Sie hier ➜

Die MHH empfiehlt alle Lungentransplantierten ein Tagebuch zu führen. Einen Vordruck dazu finden Sie hier ➜.

Nach vorheriger Terminvereinbarung kann eine Videosprechstunde vereinbart werden. Eine Anleitung zur Videosprechstunde finden Sie hier ➜.