BLOG

dearenfritruestr

Wie gut halten Masken die Viren zurück?

Eine neue am 3. April im NATURE MEDICINE Journal veröffentlichte Studie über die Untersuchungen von Wissenschaftlern der Weltgesundheitsorganisation und von der Universität von Hong Kong zur Schutzwirkung von Masken haben ergeben, dass insbesondere chirurgische OP-Masken die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung ...

... humaner Coronaviren und von Influenzaviren von Personen mit Symptomen senken können.

Dazu identifizierten sie humane, saisonale Coronaviren (keine Corona-Viren), Influenzaviren und Rhinoviren in der Ausatemluft und dem Husten von Kindern und Erwachsenen mit akuter Atemwegserkrankung. Die Atemtröpfchen beim Ausatmen sind teils so groß, dass sie recht schnell in der Nähe zu Boden fallen.

Die Ergebnisse wurden erstmals nicht unter Laborbedingungen erzielt, sondern direkt an den Patienten ermittelt. Es stellte sich heraus, dass bei keinem der Untersuchten ein Nachweis des Corona-Virus beim Ausatmen mit (chirurgischer) Maske möglich war.

Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier➜

Zum original Artikel "Respiratory virus shedding in exhaled breath and efficacy of face masks" geht es hier➜