BLOG

dearenfritruestr

Erste Erfahrungen zum Einfluss der SARS-CoV-2-Pandemie auf Organspende und Transplantation

Die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) hat einen Bericht über "Organspende und Transplantation zu Beginn des Jahres 2020 - Erste Erfahrungen zum Einfluss der SARS-CoV-2-Pandemie in Deutschland" veröffentlicht.

Entgegen den Tendenzen in anderen europäischen Ländern ist in Deutschland in den Monaten März und April kein deutlicher Rückgang der Organspende zu verzeichnen. Aus Italien wurde beispielsweise ein Rückgang der Organspende um 30%, aus Spanien um mehr als 50% berichtet.

In Deutschland ist momentan sogar eine leichte Steigerung bei den Transplantationszahlen gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen.

Ausführliche Info gibt es hier in der Präsentation der DSO ➜