BLOG

dearenfritruestr

Gibt es bald Atemschutzmasken auf Rezept?

Gesundheitspolitiker von CDU und CSU plädieren für Atemschutzmasken auf Rezept für besonders gefährdete Risikogruppen in der Coronakrise.

Nach der bundesweiten Einführung der Maksenpflicht soll dieser Vorschlag nun in der Arbeitsgruppe Gesundheit der Uni­onsfraktion im Bundestag mit dem Ziel der schnellstmöglichen Umsetzung diskutiert werden. Auch bei einer Grippewelle könnte das zukünftig Anwendung finden.

Obwohl die Lage mittlerweile besser geworden ist, gibt es immer noch Probleme bei der Beschaffung von Schutzmasken und Schutzausrüstung.

Hier geht es zum Artikel im Ärztebatt ➜