BLOG

dearenfritruestr

Rätselhafte Blutgerinnsel bei COVID-19-Patienten

Knapp 3 Wochen lag der kanadische Schauspieler Nick Cordero wegen COVID-19 auf der Intensivstation, dann mussten die Ärzte dem 41-Jährigen das rechte Bein amputieren.

Durch ein Blutgerinnsel war das Bein abgestorben. Solche Thrombosen sind eine weitere Komplikation von Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus, über die Mediziner in China, Europa und den USA berichten.

Blutgerinsel können Gefäßverschlüsse in den Gliedmaßen verursachen, aber auch durch den Blutkreislauf in die Lunge, das Herz oder das Gehirn kommen und so Lungenembolien, Herzinfarkte und Schlaganfälle auslösen.

Quelle: aerzteblatt.de

Ausführliche Info dazu in diesem Artikel ➜