BLOG

dearenfritruestr

Remdesivir zeigt mäßige Wirkung in ersten Studien

Die ersten Ergebnisse aus drei randomisierten Studien zum Virustatikum Remdesivir, auf dem derzeit die Hoffnungen in der Behandlung von COVID-19 ruhen, fallen unterschiedlich aus.

In einer chinesischen Studie konnte für Patienten mit schwerer Erkrankung kein eindeu­tiger Vorteil gezeigt werden. In einer Studie der US-National Institutes of Health mit we­niger schwer erkrankten Personen wurde dagegen die Zeit bis zur Erholung verkürzt und erste Ergebnisse einer Studie des Herstellers zeigen, dass eine 5-tägige Behandlung aus­reichen könnte.

Quelle: aerzteblatt.de

Ausführliche Info in diesem Artikel ➜